Rezension zu "Frostkiller" von Jennifer Estep

Nach langer Zeit habe ich endlich den letzten Band der Mythos Academy ausgelesen.

Hier könnt ihr die Rezi dazu lesen.

Viel Spaß.





Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.






http://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-10105.jpg



Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

Daten:

Verlag: ivi (Piper Verlag)
Preis: 16,99€
ISBN: 978-3-492-70325-3


Hier bestellen!






Zuerst zum Cover: Es passt natürlich hervorragend zu den anderen Bänden der Reihe. Jedoch gefällt mir die Farbe nicht so. Sie wirkt im Gegensatz zu den anderen Farben der Cover so ausgeblichen und farblos. Aber die Farbe der Augen ist perfekt.
Nun zum Inhalt: Eine Reihe endet. Und wenn das passiert, nimmt man den Inhalt ganz anders wahr, als wenn man neu anfängt oder mittendrin steckt. Aber es ist wie immer alles dabei: Liebe, Leid, Verlust, Freude. Und die Freundschaft zu Daphne ist immer wieder toll zu lesen. Und Logan. Er ist einfach ein Traumtyp. Die große Schlacht am Ende des Bandes war wirklich spannungsreich. Erst Carson mit seinem Horn. Daphne und Logan. Und natürlich Gwen. Die übrigens eine meiner liebsten Buchheldinnen ist. Als Gwen sich am Ende geopfert hat, stand ich so unter Schock, dass ich erstmal nicht weiterlesen konnte. Doch es hat sich natürlich gelohnt. Mehr möchte ich hier auch nicht verraten. Lest selbst. ;)
Mein Fazit: Hach, ich habe es geliebt, ein letztes Mal in die Mythos Academy einzutauchen. <3
5 Bücher.!








Hat euch das Buch ebenso gut gefallen wie mir?
Oder mochtet ihr es gar nicht?

Hinterlasst mir einen Kommentar. ;)


Liebste Grüße

Nicole

Kommentare

  1. Das Buch hört sich sehr interessant an, das würde mich echt interessieren. Sehr schönes Review :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts