*Blogparade* - "Vorbilder"

Ich wurde von dem lieben Jörg von Unkrig Personalcaching via Facebook kontaktiert und gebeten, doch an der Blogparade zum Thema "Vorbilder" teilzunehmen.
Natürlich habe ich zugesagt, denn so ein bisschen Werbung ist ja immer gut. <3

Viel Spaß also bei meinem Beitrag!



Wenn ich an das Thema "Vorbilder" denke, fällt mir zuerst natürlich meine Mama ein. Dann aber denke ich ein Stück weiter. Und glaube, dass ich von meiner Mutter zwar einiges gelernt habe, es aber sicherlich nicht zum Vorbild reicht. Denn sie macht vieles anders als ich. Trifft andere Entscheidungen und hat eine andere Einstellung. Daher sehe ich sie nicht wirklich als Vorbild.

Im Gegensatz zu den vielen Buchcharakteren, die ich im Laufe der Zeit kennenlernen durfte. Ich möchte euch heute meine 5 beliebtesten Vorbilder vorstellen. :)

Platz 5: Clary Fray/Fairchild





Aus welchem Buch? Sie kommt aus den Chroniken der Unterwelt, wo sie völlig ahnungslos die ganze Shadowhunter Welt retten soll.
Warum ist sie mein Vorbild? Ich finde sie sehr bewunderswert, wie sie mit all dem umgeht. Sie ist mutig und furchtlos. Aber dennoch braucht sie auch ihren Jace. Mit allen Mitteln versucht sie ihre Mutter zu retten, aber sie lässt auch sich selbst nicht außer Acht. 


Platz 4: Beatrice "Tris" Prior




Aus welchem Buch? Tris kommt aus "Die Bestimmung". Dort ist sie eine Unbestimmte.
Warum ist sie mein Vorbild? Wie Clary ist sie mutig und stark. Eben eine echte Ferox. Während der Bücher macht sie eine echte Verwandlung durch. Von der steifen Altruan (Achtung, Wortspiel!) zur mutigen Ferox. Gemeinsam mit Four bildet sie ein unschlagbares Team. Sie beschützt ihre Familie bedingungslos, aber kann ihnen auch die Meinung sagen. Zumindest ihrem Bruder und mehr ist ja auch nicht da.


Platz 3:
Margaery Tyrell


Aus welchem Buch? Magaery kommt aus "A Song of Ice and Fire" <3
Dort soll sie erst König Joffrey heiraten, wird aber später mit seinem Bruder verheiratet.
Warum ist sie mein Vorbild? Sie ist richtig taff und weiß, wie man sich durchsetzt. An ihrer Beziehung zu den Königen Renly und Joffrey Baratheon kann man sehen, dass sie echt Feuer unterm Hintern hat. Ich halte sie für eine fähige Königin und wünsche ihr den Thron. 


Platz 2: Katniss Everdeen




Aus welchem Buch? Die "Tribute von Panem" sind ihre literarische Heimat. Dort zettelt sie (am Anfang) unwillkürlich eine Rebellion gegen Präsident Snow an.
Warum ist sie mein Vorbild? Eine mutige junge Frau, die sich freiwillig in die tödlichen Spiele begibt, um ihre Schwester zu retten. Die Liebe zu Peeta und Gale rettet sie oft, aber auch sie rettet die beiden mehrere Male. Zusammen mit Peeta und Gale bildet sie ein tolles Team, aber auch alleine ist sie sehr stark. 
Platz 1: Luna Lovegood



Aus welchem Buch? Luna kommt aus meinen geliebten Harry Potter Bänden. :)
Warum ist sie mein Vorbild? Sie ist meine absolute All-Time Favorite Buchfigur! Ihre Art ist einfach meiner so ähnlich. Sie ist verrückt, loyal und hat immer einen Plan. Ihre Weltansicht hat Harry, Ron und Hermine des öfteren schon einen Weg gezeigt, auf den sie selbst niemals gekommen wären.
Ich mag sie sehr. <3








Fazit:
Es gibt eine Menge Leute, die sich zum Vorbild eignen. Ich habe hier mal 5 ausgwählt, die mich sehr geprägt haben und mir jeden Tag zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen. Oft machen es sich die Leute zu einfach, wenn sie sagen "meine Eltern sind meine Vorbilder". Weil (wie man ja an meinem Beispiel sieht) sich nicht alle Eltern als Vorbild eignen. Ich suche mir starke Vorbilder, da mich nur Stärke weiterbringt. Buchcharaktere eignen sich sehr gut als Vorbilder, denn sie sind oft "echter" als reale Menschen, denn die können sich verstellen.
Zusammengefasst: Ich sehe nicht, weshalb ich nur reale Personen als Vorbilder ansehen sollte.


 


Habt ihr auch Buchcharaktere als Vorbilder? Oder eher nicht?

Liebste Grüße

Nicole
 

 

Kommentare

  1. Liebe Nicole,

    mutige Frauen hast du dir da ausgesucht! Sie wissen sich zu behaupten und pflegen enge Beziehungen, die sie voranbringen - in beide Richtungen.
    Luna Lovegood sagt mir gar nichts, obwohl ich einige Harry Potter-Bände gelesen habe ... Ist schon eine Weile her ;-) Kommt sie von Anfang an darin vor? Vom Bild her sagt sie mir etwas, aber nicht als Figur neben Harry, Ron und Hermine.
    Liebe Grüße
    Dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dunja,

      vielen Dank für deinen tollen Kommentar. :)
      Luna kommt ab dem 5. Band in Harry Potter vor. Realativ am Anfang kommt sogar ein ganzes Kapitel mit ihr, wo Harry und Co. sie kennenlernen.

      Liebste Grüße
      Nicole

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts