*Rezension* zu "Suse, liebe Suse" von Lina Zimmer

Huhu ihr Lieben,

ich durfte die "Suse" von der lieben Lina lesen.

Viel Spaß bei meiner Rezi. :)







Lina Zimmer wurde 1975 in der rauen Rhön geboren. Sie studierte Marketing, verbrachte einige Zeit im Ausland und arbeitete jahrelang in der Werbebranche in Frankfurt am Main. Sie ist glücklich verheiratet und lebt mit ihrem Mann und den beiden Kindern im beschaulichen Herzogenaurach.

Am Freitag könnt ihr auf meinem Blog ein Interview von ihr lesen. :)


http://ecx.images-amazon.com/images/I/51T0Stw2tGL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg 
 
Und ich habe Jan und mich schon in der Hochzeitskutsche sitzen sehen. Schön blöd!

Eingetroffen ist genau das Gegenteil von dem, was ich mir gedanklich so zurechtgepinselt habe: Jan ist ein elender Betrüger und Ruth seine Gespielin. Muss es ausgerechnet meine verhasste Kollegin aus der leidigen Werbeagentur sein? Meine beste Freundin Katinka weiß sofort, was zu tun ist: 1. Jan den Laufpass geben, 2. Neuer Job, 3. Neuer Mann.
Die hat gut reden. Schließlich bin ich schon vierunddreißig und will nicht erst mit Mitte vierzig Mutter werden.
Die Torschlusspanik treibt mich dazu, einen Pakt mit dem Teufel zu schließen. Wer hätte das gedacht? Ich nicht. Am Ende läuft eh wieder alles anders als geplant, aber am wichtigsten ist doch, dass ich die bin, die ich schon immer hätte sein sollen: einfach nur Suse. 

Preis: 0,99€
ISBN: 978-1522956631
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Hier bestellen!

Zuerst zum Cover: Man sieht ein Mädchen, welches wohl Suse darstellen soll. Mit einem Herz in der Hand und einer Stadt im Hintergrund. Das ganze ist in einem Blau/Grün Ton gehalten. Meiner Meinung nach passt es sehr gut zum Buch und ich liiebe es. <3
Nun zum Inhalt: Wer jetzt bei dieser Inhaltsangabe an ein Klieschee denkt, der denkt falsch. Das Buch ist wirklich toll. Und Suses Entscheidungen hätte ich genauso getroffen. Wäre sie am Ende wirklich mit diesem Idiot zusammengeblieben, hätte ich sie zuu gern geschüttelt. Katinka war manchmal nicht wirklich eine beste Freundin. Warum hat sie es ihr verheimlicht? Aber Suse - sie ist wirklich eine sehr tolle Protagonistin. Und ich habe sehr viel Spaß während des Lesens gehabt. 
Fazit: Begeistert! 5 von 5 Büchern. <3


Vielen Dank an Lina für die Bereitstellung eines ReziExemplars. :)


Liebste Grüße

Nicole





Kommentare

Beliebte Posts