*Blogtour* - Tag 4 "Angepasst"

 Willkommen zum 4. Tag der Blogtour zu "Angepasst" <3

Ich möchte mich heute zusammen mit euch auf die Suche nach der eigenen Identität machen.

Viel Spaß bei meinem Beitrag!





Gestern durftet ihr bei Tausend Leben etwas über die Cambrium erfahren.

Heute macht die Blogtour zu Hubert Wiests "Angepasst" bei mir Halt.



Worum gehts überhaupt?

Natürlich kämpft Aelia, um ihren kleinen Bruder in der Wüste zu retten. Jeder hätte es getan. Doch dann trifft sie eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändert.

Warum sollte der fünfzehnjährige Bakoo ein schlechtes Gewissen haben, Aelia und die anderen zu hintergehen? Seit dem Überfall vor vielen Jahren hasst er die Wüstennomaden. Und natürlich ist er bereit, für eine Karriere als Avoca-Jockey alles zu tun – auch zu lügen. Der mächtige Jurlan hat es schließlich angeordnet.

Doch das Leben von Alelia und Bakoo ist untrennbar miteinander verwoben. Findet Bakoo die ersehnte Anerkennung als Avoca-Jockey in der Arena von Gazmata? Gelingt es Alelia ihren kleinen Bruder zu retten?



Kommen wir nun zum Eigentlichen Thema:


Identität (lateinisch īdem ‚derselbe‘, ĭdem ‚dasselbe‘) ist die Gesamtheit, die eine Entität, einen Gegenstand oder ein Objekt kennzeichnet und als Individuum von allen anderen unterscheidenden Eigentümlichkeiten beschreibt. Analog wird der Begriff auch zur Charakterisierung von Personen verwendet. Psychologisch und soziologisch steht dabei im Vordergrund, welche Merkmale im Selbstverständnis von Individuen oder Gruppen als wesentlich erachtet werden. So folgt die rechtliche Identitätsfeststellung den für Inklusion und Exklusion relevanten Markern moderner bürgerlicher Gesellschaften.

In dem Buch "Angepasst" geht es ja um den Jungen Bakoo, welcher sich wohl in eine handfeste Identitätskrise verschrickt hat. Und weil das so gut zu mir passt, habe ich mich entschieden, mich diesem Thema zu widmen.

Im Grunde ist die Identitätssuche das Bestreben, herauszufinden, wer man wirklich ist. Damit ist keine vorübergehende Laune gemeint, sondern wer man auch außerhalb von bestimmten Personengruppen ist. Man versucht heruszufinden, wo man persönlich steht. Oft begegnet man auch Menschen, die versuchen diese Suche zu verhindern oder einen so einschränken, dass man nicht man selbst sein kann. Man zweifelt irgendwann an all seinen Entscheidungen und verliert sich selbst auf der Suche nach jemand vollkommen anderen.

http://www.learning2.de/wp-content/uploads/2014/04/Identitas.png

Auch Bakoo geht es so, denn er fragt sich, ob seine Handlungen so richtig sind und ob er diese auch verantworten kann.

Ich glaube ja, dass man die Identität nicht ausschließlich selbst findet, sondern einem geliebte Menschen dabei helfen könnten.. Ich sage mit Absicht "könnten", weil es auch passieren kann, dass man eben keine Hilfe oder sogar noch Gegenschläge erfährt.

Die Identität ist ein wesentliches Merkmal, welches sich im Jugendalter entwickelt und im ganzen Leben einen starken Einfluss auf das Verhalten eines Menschen hat. Identität lernt man nicht einfach so. Sie ist zwar da, aber muss durch Entscheidungen, Einflüsse von außen und Erfahrungen gebildet werden.
Sie ist notwendig, um Entscheidungen aus vollstem Herzen zu treffen und niemals an sich (selbst) zu zweifeln.


Kommen wir nun zum Gewinnspiel:

Was ist eure Meinung zum Thema "Identität"?
Das gibt es zu gewinnen:

1. Preis - 3 x 1 Print von Angepasst
2. Preis - 5 x 1 E-Book im Wunschformat von Angepasst
3. Preis - 3 x 1 Tasse im Angepasst - Design

Es lohnt sich also. ;)

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 17.4.2016 um 23:59 Uhr


Der gesamte Blogtour Fahrplan

11.04 - Angepasst (Eine Leidenschaft für Bücher)
12.04 - Die Wüstennomaden ( Eine Leidenschaft für Bücher)
13.04 - Cambrium (Tausend Leben)
14.04 - Die Suche nach der Identität (Nicole Lost in Books)
15.04 - Machtmissbrauch (Babs Leben)
16.04 - Ausbeutung der Natur (Buchreisender)
17.04 - Gruppenzwang (Bookwormdreamers)
18.04 - Gewinnauslosung auf allen Blogs


Ich wünsche euch morgen viel Spaß bei Babs Leben. Von ihr erfahrt ihr etwas über den Machtmissbrauch. :)






Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    wirkliche eine schwierige Frage...was macht den Menschen da nur aus?
    Ich denke mal, sein Charakter, bestimmte Eigenschaft und Einstellung, die jeder einzelne Mensch sich angeeignet hat/verinnertlicht hat und auf keinen Fall verlieren oder preisgeben möchte.

    Grundwerte und Einstellung im sozialen, zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Miteinander....das verstehe ich unter Identität...weil ich als Mensch dieses wichtig finde und mich von anderen dadurch unterscheide.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    ich finde die eigene Identität wichtig. Man macht im Laufe seine Lebens viele Erfahrungen, die Charakter und somit die eigene Identität formen. Man sollte sich seinen Charakter und Identität bewahren und sich nicht von äußeren Einflüssen zu viel einnehmen lassen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde eine Identität schon wichtig. Jeder sollte zu dem stehen, was seine Meinung ist z. B.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich finde die eigene Identität sehr wichtig und jeder sollte selber bestimmen wer er ist und sich nicht verbiegen lassen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    also ich finde, Identität entwickelt sich über die Jahre und man wird auch von seinem Umfeld geprägt. Da kann man wohl nichts gegen tun :) Das ist ja auch nichts schlechtes, es hilft eher, zu sich selbst zu finden.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    eine eigene Identität ist wichtig und mag prägt sie durch die Erfahrungen die man macht. Dabei sollte jeder seinen eigenen Weg gehen und sich nicht für andere verbiegen.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  7. Guten Tag,
    interessantes Thema. Noch dazu ist es so wichtig. Denn zu wissen wer man ist stärkt ein und führt wahrscheinlich dazu, dass man erfolgreicher in seinem Leben ist. Das könnte ich mir jedenfalls sehr gut vorstellen. Ich denke seine Identität zu entwickeln ist manchmal ziemlich schwierig. Natürlich hängen viele Faktoren mit der eigenen Identität zusammen. Jedoch sollte man versuchen immer sich selbst treu zubleiben, damit es nicht zu vielen Schwierigkeiten kommt und man sich im nachhinein ärgert. Aber es ist alles nicht so einfach. ;)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Eine eigene Identität ist sehr wichtig. Denn sie ist das, was ich wirklich bin und wodurch ich geprägt wurde.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    gut dass andere schon vor mir geantwortet haben, denn ich konnte die Frage gar nicht lesen. Wusste also nicht worum es ging, aber nun denke ich um die Identität, oder? Also ja, ich finde es sehr wichtig, dass man seine eigene Identität bewahrt und auch unterstreicht. Es wäre doch langweilig, wenn jeder wie der andere wäre. Deswegen sind wir ja alle Individuen :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. man entwickelt doch in erster Linie seine eigene Persönlichkeit, sein eigenes Bild des Lebens gestaltet man sich ´selbst mit den Jahren und daraus wachse ich eben. Mein Bild bin ich selbst, mein eigenes Individuum.

    Dir auch folge bei Fb unter Jenny Siebentaler,wo man mich auch immer anschreiben kann.

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    also ich finde Identität ist wahnsinnig wichtig, weil es hebt und von der Masse ab und macht und einzigartig. Das ist wirklich etwas, was uns auszeichnet.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich finde Identität ist ein sehr wichtiges Thema, da sie das Leben eines Menschen bestimmt und sie ihn eigentlich erst zu dem Menschen macht, der er ist ;)

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts