*Interview* mit Jennifer Benkau

Es ist eeendlich Freitag, meine Lieben. <3

Und ich habe (ganz nach Tradition) ein weiteres Interview für euch.

Viel Spaß beim Lesen!




http://www.script5.de/_personen_media/290b/660.jpg

Magst du uns etwas über dich erzählen?

Hallo an alle! Ich heiße Jennifer, lebe und arbeite zwischen dem Bergischen und dem Rheinland und habe mein Hobby zum Beruf gemacht: ich schreibe Romane für Jugendliche und Erwachsene. In diesem Monat erscheint mein Jugendroman „Wenn wir fallen“ im cbj-Verlag, im nächsten kommt mein spannungsgeladenes Drama „Mit Rosen bedacht“ im Lübbe-Verlag als Taschenbuch auf den Markt.

Welches Buch hat dich zum Schreiben inspiriert? 

Lang ist es her, aber ich glaube, meine erste und größte Inspiration war Werner Eglis „Martin und Lara“. Dieses Buch habe ich so schrecklich gern gehabt, dass ich es als Kind aus der Bücherei geklaut habe – aus Mitleid, weil es außer mir nie jemand ausgeliehen hat.

Wenn du nicht gerade schreibst, was machst du gern in deiner Freizeit?

Freizeit? Was ist das? Nein, Spaß beiseite. Freizeit ist zwar mit vier Kindern und einem Vollzeitjob rar, mir aber enorm wichtig. Am liebsten mache ich mit meinen beiden Hunden und meinem Pony die Wälder unsicher. 

Mit welcher Musik kannst du so richtig abschalten?

Mein Ding ist Alternative Rock in allen Facetten und alle Bands, die so zwischen den Becken Rock, Pop und Punk am Rand balancieren. 

Haben deine Charaktere Vorbilder in der realen Welt?

Nein, zumindest nicht bewusst. Ich möchte eigenständige Figuren schaffen. Abgesehen davon wäre mir das den Vorbildern gegenüber unangenehm. 

Wie lange hast du an deinem Buch geschrieben, bis zu zufrieden warst und es veröffentlichen wolltest? 

Das kommt immer aufs Buch an und ist schwer zu beantworten. Einige Geschichten reifen sehr lange im Kopf, das eigentliche Schreiben geht dann ganz schnell. Ein solches Buch ist „Wenn wir fallen“. Monate lang im Kopf hin und her gedreht, geplant, verworfen, neu begonnen. Runtergeschrieben dann in fünf Wochen.
Aktuell arbeite ich an einem Buch, für das ich seit dem letzten Sommer recherchiere. Geschrieben habe ich es dann in knapp zwei Monaten. 

       Wo stehst du in der Frage: Buch vs. Film? 

Das sind für mich vollkommen unterschiedliche Medien, die nicht in Konkurrenz stehen. Ich habe auch überhaupt nichts dagegen, wenn Verfilmungen stark von der Buchvorlage abweichen – solange sie gut gemacht sind. Eher freue ich mich dann über eine neue Idee – die Buchvariante kenne ich ja schon.

Besuchst du auch Buchmessen? 

Ja, immer wenn es mir möglich ist! Ich liebe vor allem die Messe Leipzig.

Wenn du selbst liest, kaufst du eher nach Cover oder Klappentext?

Ich lasse mich schon von einem schönen Cover locken, aber meist ist mir der Inhalt wichtiger. Wobei … ich habe auch schon Bücher bloß als Dekoration gekauft – dafür habe ich keine Bilder an den Wänden, nur Bücher ;)

Welches Buch hast du am liebsten gelesen?

Ach herrje. Das kann ich nicht beurteilen, da unterschiedliche Bücher ja unterschiedliche Stellen im Herzen berühren.
Wenn die Frage lauten würde: Welches Buch hast du im vergangenen Monat am liebsten gelesen, dann könnte ich mich vielleicht auf zwei festlegen:
„Am Ende bleiben die Zedern“ von Pierre Jarawan und „Und sie werden nicht vergessen sein“ von Carman Lobato.
Mein Lieblingsbuch ist vermutlich „Der Märchenerzähler“ von Antonia Michaelis, aber bei dem könnte ich trotz Lieblingsbuch-Status nicht sagen, dass ich es gerne gelesen hätte. Dafür ist es zu schmerzvoll.



Ihre Bücher:
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51BMYHJpnVL._SX339_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51hOc-OIiBL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51P-QuX4L%2BL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/41QTk6ZWRLL._SX335_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51HXJVlMQ2L._SX334_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51VBNwADTkL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51SkOVpb8tL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Q4f10xpfL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/516EoTKccnL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/5124CJ6LXcL._SX350_BO1,204,203,200_.jpg http://ecx.images-amazon.com/images/I/51B1nn3r1jL._SX335_BO1,204,203,200_.jpg


Facebook

Ich durfte auch schon ein paar Bücher von ihr lesen und war jedes Mal total begeistert.. Natürlich wll ich auch ihren neuen Roman "Wenn wir fallen" schnell lesen, damit ihr euch dann in meiner Rezension selbst ein Bild von ihrem tollen Stil machen könnt. <3


Wie hat euch das Interview denn gefallen?
Schreibts mir in die Kommentare. :)





Kommentare

Beliebte Posts