*Rezension* zu "Martyr Art" von Judith Laverna

Huhu ihr Lieben,

ich habe eine neue Rezension für euch. <3

Viel Spaß!




Die Autorin studiert Klassische Philologie (Latein) und Geschichte. Sie hat ihren lang gehegten Traum verwirklicht und nach vielen Fantasy-Geschichten Band 1 der Elfen-Trilogie veröffentlicht: Den High-Fantasy Roman Martyr Art.
Zurzeit arbeitet sie an Band 2 (Exodus), der im Mai diesen Jahres erscheinen wird.


http://ecx.images-amazon.com/images/I/61n5sMWnt9L._SX331_BO1,204,203,200_.jpg


Eine Elfe. Ihr Vater. Ein König. Eine Welt alter Geheimnisse. Wärst du bereit, den Preis für deine Überzeugungen zu zahlen? Wenn der gefährlichste Mann der Welt, deine Liebe, dein größter Feind wird? Die junge Elfenkriegerin Ayleen wächst in den Wäldern hoch im Norden auf. Zwar gehört sie einer alten Adelsfamilie an, doch die Welt des Regierens zieht sie nicht im Geringsten an - sondern die Rettung ihres Volkes und seiner Kultur ist alles, wonach sie strebt. Sie verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, doch niemand gibt ihr etwas über ihre wahre Herkunft und Bestimmung preis. Sie muss bald nicht nur gegen ihren eigenen Vater, sondern auch gegen zahlreiche innere Feinde, die das Reich der Elfen zu zerstören trachten, kämpfen.
Als Einzelgängerin geboren, findet sie plötzlich etwas, das sie nie gekannt hat - Liebe.
Obwohl sie glaubte, vom Schicksal für den Kampf um ihre Welt erwählt worden zu sein, versinkt sie auf der verzweifelten Suche nach Sinn immer weiter in verborgene Welten. Nur ihr Vater scheint den Grund für alles, was geschieht, wirklich zu kennen, und Ayleen weiß nie, welche Rolle sie in seinem Plan spielt.
Doch bald dämmert eine Gefahr am Horizont, die weitaus größer ist, als alles, was sie kennt: Immer näher rückt eine alte Macht, eine totgeglaubte Gefahr... ein vor langer Zeit verbannter Verräter und König, dem sie irgendwann begegnen muss...





Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1522809722
Preis: 15,99€

Hier bestellen!




Zuerst zum Cover: Dazu muss ich sagen, dass ich eine Ausgabe des Buches mit dem alten Cover bekommen habe. Aber ich werde einfach mal beide beurteilen.. :)
Ich finde beide Cover wirklich schön. Man sieht ein Mädchen bzw. eine Frau, welche eine Feder in der Hand hält und mit geheimnisvollen Augen in Richtung des Betrachters blickt. Das Design der Cover ist an sich sehr ähnlich. Nur die Schriftarten unterscheiden sich bei beiden Varianten des Covers. Der Rest ist (meiner Meinung nach) sehr gleich geblieben. Ich mag das Cover sehr gern, wobei ich mich frage, ob das Cover tatsächlich zum Inhalt passt, denn ich hatte aufgrund des Covers an eine sehr viel düstere Story gedacht.
Nun zum Inhalt: Was habe ich es geliebt! Ich war von dem ersten Augenblick an in dieser Welt gefesselt.. <3
Ayleen erinnert mich von ihrem Wesen sehr an mich: Sie lässt sich nichts gefallen und ist eine Kämpferin. Aufgewachsen ist sie bei ihrem strengen Vater, der sie als Einzelgängerin erzogen hat. Sie und ihr Vater leben wiederrum in einer gefährlichen Welt, in der es von Feinden und Geheimnissen nur so wimmelt. Doch auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Der Schreibstil war fesselnd und leicht zu lesen. Dazu sei auch gesagt, dass ich nicht von dem Buch ablassen konnte und daher einfach mal die ganze Nacht durchgelesen habe.
Mein Fazit: Wie sollte es anders sein: 5 von 5 Büchern! Danke für dieses großartige Werk. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!


Danke an die Autorin für das Rezensionsexemplar!




Hab ich euch mit meiner Rezension zum lesen verleitet? Oder ist es eher nichts für euch?
Schreibts mir gern in die Kommentare. :)



Kommentare

  1. Huhu...

    Das Cover finde ich ja mal Mega.
    Hab das Buch noch nie gesehen. Klingt interessant.
    Ich liebe Fantasy ;) Lese derzeit aber noch die Harry Potter Bände ^^

    Alles Liebes

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts