*Aktion* - Blogparade "Bücherhypes"


Ihr Lieben,

ich habe auf The Anna Diaries von einer tollen Blogparade zum Thema "Bücherhypes" gelesen. Und da mache ich natürlich mit. <3
Deshalb könnt ihr jetzt von meinen 2 liebsten und schlimmsten Bücherhypes lesen.

Viel Spaß dabei!
Die meisten Bücher, die gehypt werden finde ich auch selbst sehr gut. Aber es gibt da auch welche, die ich gar nicht verstehe. Die Hypes, die ich verstehe, könnt ihr hier lesen. Und die, die ich nicht verstehe, findet ihr ein Stück weiter unten. <3



Hypes, die ich TOTAL verstehe. <3



Mit Harry Potter hat damals meine Sucht nach Büchern angefangen und auch heute kann ich mir nichts besseres vorstellen, als stundenlang durch die Flure von Hogwarts zu gehen und gegen die Todessern zu kämpfen. Harry Potter hat mir geholfen, mit meiner schweren Schulzeit umzugehen und war immer da, wenn er gebraucht wurde. Er war über viele Jahre mein bester Freund und ist es selbst heute noch. <3
PS: Diesen Post schreibe ich, während ich in meiner Harry Potter Hose, mit Harry Potter Socken und Pulli aus meiner Ravenlcaw Tasse trinke. :D


Auch in meiner nächsten Reihe geht es um einen Jungen, allerdings keinen Zauberer, sondern einen Halbgott.. Percy hat sich zusammen mit seinen Freunden Annabeth und Grover heimlich in mein Herz geschlichen, als ich die Harry Potter-Saga beendet hatte und unendlich traurig war. Ich mag die Bücher rund um die Halbgötter der grieschichen, ägyptischen (und bald auch nordischen) Mythologie sehr gern und finde in ihnen immer wieder eine Heimat.<3


 
Hypes, die ich so GAR NICHT verstehe.


Also ich habe die ersten paar Bücher der Saga echt gern gelesen und auch gut gefunden, aber mittlerweile habe ich viiiel bessere Bücher gelesen, sodass ich den Hype (der immer noch herrscht) nicht mehr verstehen kann. Zoey hat mich zum Ende hin, dann nur noch genervt und ich habe die Reihe dann einfach abgebrochen.



Den ersten Band fand ich ja noch mehr oder weniger gut, aber dann ist mir mit dem zweiten Band echt alles vergangen. Lena und Ethan waren einfach nur noch nervig...
Auch diese Reihe habe ich abbrechen müssen.

Wie sieht das mit euch aus? Habt ihr Buchreihen, wo ihr den Hype so gaar nicht versteht?
Dann lasst es Anna (und mich) wissen. <3


Nur eine Bitte habe ich: Verlinkt doch den Urspungsbeitrag, den ihr hier findet.


Kommentare

  1. Haha, bei House of Night kann ich dir nur zustimmen :D Ich hab nur den ersten Band gelesen und wusste sofort, wer die "Böse" ist. Auch ansonsten war es einfach nur vorhersehbar und langweilig :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Asuka,

      Jap, genauso habe ich das auch gesehen. <3

      Liebste Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo 😊
    Was "House of Night" angeheftet Stimme ich dir auch voll und ganz zu. Habe sie nach dem zweiten Band abgebrochen...☺

    Mein Beitrag: http://books-my-first-love.blogspot.de/2016/05/aktion-blogparade-bucherhypes.html?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Selina,

      ich werde auch gleich mal auf deinem Blog vorbeischauen. <3

      Liebste Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts