*Rezension* zu "Noel und Noelle: Die Geburt" von Nicky P. Kiesow



Vor ein paar Wochen hat mich die liebe Nicky auf Facebook angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, ihren tollen Roman zu lesen und rezensieren. Und was soll ich sagen? Natürlich hatte ich Lust. Und so bekam ich das Buch zu lesen und war begeistert. Mehr davon in meiner Rezension.

Viel Spaß!


Nicky P. Kiesow (geboren 1988 in Dresden) schreibt und liest bevorzugt im Fantasy-Genre. Die Ideen für ihre Geschichten kommen ihr oft sehr spontan. In den letzten Jahren schrieb sie eher für sich. Doch als ihr Noel & Noelle innerhalb eines RPG-Abends in den Sinn kam, ließ sie die Geschichte nicht mehr los. Schnell baute sich ein ganz eigenes Universum um unsere beiden Protagonisten auf, die gerne niedergeschrieben werden wollte.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/513GPKAnCqL._SX311_BO1,204,203,200_.jpg
Obwohl viele Jahrhunderte vergangen und die Drachen und Riesen in die Berge verbannt worden sind, herrscht immer noch ein steter Kampf zwischen Menschen und Bestien. Noel, der Sohn einer einfachen Hexe, wünscht sich nichts sehnlicher, als der Knechtschaft des Hexenclans zu entkommen. Aber er muss bald einsehen, dass das Schicksal etwas ganz Anderes für ihn bereit hält.
Kurz bevor er sich dem Abschlussritual seines Volkes stellen
kann, das ihm den Weg in die Freiheit ebnen soll, wird sein
Leben von einem unerwarteten Familienmitglied völlig auf den Kopf gestellt - Noelle, die Feuertochter, zwingt ihn zwischen die Fronten. Aber kann er sich wirklich auf ihre Seite stellen und sein Volk im Stich lassen?


Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1532918544
Preis: eBook 0,99€/Taschenbuch 4,50€

Hier kaufen!


Zuerst zum Cover: In einem schönen Sonnenuntergangsorange haben wir hier (meiner Meinung nach) Noelle, die mit dem Kopf zur Seite vor uns steht. Am Himmel sieht man einen Drachen und Wald im Hintergrund. Ich finde das Cover sehr passend zur Story und es ist eines meiner liebsten Cover. <3
Nun zum Inhalt: Wir bekommen die Geschichte von Noelle und Noel abwechselnd erzählt. All das in einem sehr tollen Erzählstil, denn wir werden direkt angesprochen. Auch die anderen Charaktere der Geschichte sind wirklich toll. Bereits am Anfang war ich nach wenigen Seiten voll in der Geschichte drin. Nach dem seehr überraschenden Wendepunkt war ich sogar noch begieriger auf den Ausgang der Geschichte. Und ich wurde keinesfalls enttäuscht. Nicky schreibt wirklich toll und ich wundere mich immer wieder, warum sie nicht in einem Verlag schreibt. Die ganze Story war schlüssig aufgebaut und die Charaktere sind wirklich ausnahmslos meine Favoriten. <3
Ich habe meine Zeit in diesen Büchern sehr genossen und komme für den nächsten Teil gern dahin zurück.
Mein Fazit: Es gibt 5 von 5 Büchern für das Debüt von Nicky. <3




Ich danke der Autorin für das Rezensionsexemplar!



Kommentare

  1. Gern geschehen liebe nicole :) ich freue mich, dass noel dich begeistern konnte!
    Liebe grüße nicky:)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts