*Rezension* zu "Sternschnuppenschauer" von Ann-Kathrin Wolf

Hallo ihr Liebsten,

Ich habe ein Buch gelesen, was wirklich außergewöhnlich war. Hals über Kopf habe ich mich in diese Geschichte verliebt und kann sie sicherlich niemals loslassen...

Viel Spaß bei meiner Rezi!
  
 Ann-Kathrin Wolf, geboren 1989 in Neumünster, lebt heute im schönen Schleswig-Holstein. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin, in der sie das Märchenerzählen für sich entdeckte, begann sie an der Fachhochschule Kiel das Studium »Soziale Arbeit«. Neben Zeichnen, Lesen, ihren beiden Katzen und Kaffeetrinken, ist das Schreiben schon immer eine große Leidenschaft von ihr gewesen.

                                           
                                                 **Im Sommer strahlen die Sterne am hellsten**




Cassie liebt die Sterne. Aber vor allem liebt sie es mit ihrem Vater in Sternschnuppennächten auf Wunschfang zu gehen. Bis er bei einem Autounfall ums Leben kommt und ihre Welt zusammenbricht. Dass sie daraufhin den Sommer ausgerechnet am Meer bei den Atkins verbringen soll, macht alles nur noch schlimmer. Denn dieser Ort hält zahlreiche schmerzhafte Erinnerungen für sie bereit. Sogar Logan, der süße Sohn der Atkins, ist keine große Hilfe. Mal ist er nett und einfühlsam, dann benimmt er sich wie der letzte Mistkerl. Kann er die Sterne für Cassie wieder erstrahlen lassen?
 Verlag: Carlsen (Impress)
ISBN: 978-3-646-60217-3
Preis: 3,99€

Hier kaufen!
Zuerst zum Cover: Wir sehen ein Pärchen, welches sich scheinbar küsst. Ich stelle mir gern vor, dass es Cassie und Logan sind. <3
Das ganze Cover ist mit kleinen orangefarbenen Sternen überseht und sieht wirklich toll aus. Durch den orangenen Touch weckt das Cover das ideale Sommergefühl. Ein sehr hübsches Cover zu diesem tollen Buch.
Nun zum Inhalt:
Cassie hat ihren Vater verloren. Das tut mir unendlich leid. Im Prolog des Buches können wir eine kleine Episode aus ihrem gemeinsamen Leben, während des Sternebeobachtens. Dieser Moment schon hat mich vollkommen für das Buch eingenommen. Ich habe mich unglaublich in Cassie und die anderen Charaktere verliebt. Logan möchte man manchmal echt gern schütteln, aber dennoch ist er einfach ein Schatz. Summer und ihre Mum Jane ja sowieso. Auch der Schreibstil trug zum Gelingen des Buches bei. Ich habe es wirklich sehr genossen. Und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Autorin. <3
Mein Fazit: Es gibt ganz klare 5 Bücherherzen. <3





Kommentare

  1. Sternschnuppenschauer ist wirklich eine schöne, süße Sommergeschichte

    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts