*Rezension* zu "Straßensymphonie" von Alexandra Fuchs


Heute habe ich endlich mal wieder eine Rezension zu einem deutschen Buch für euch. <3

Viel Spaß!



Alexandra Fuchs ist in einem kleinen Dorf in der Nähe von Stuttgart aufgewachsen. Momentan studiert sie am Bodensee Literatur Kunst Medien und kann dabei ihrer Kreativität freien lauf lassen. Schon früh konnten sie Bücher in ihren Bann ziehen. Bald darauf fing sie an kleine Kurzgeschichten und Gedichte zu schreiben. Daraus wurden schließlich Geschichten die ganze Bücher füllen konnten.




https://www.drachenmond.de/wp-content/uploads/2016/03/Strassensymphonie-.jpg


Seit dem Tod meines Vaters hatte sich alles verändert. Eine Bühne betreten und singen – das würde ich nie wieder können, dessen war ich mir sicher.
Doch dann kam er. Wirbelte alles durcheinander und brachte die Katze in mir zum Fauchen. Gestaltwandler hin oder her, für mich war er nur ein räudiger Straßenköter. Doch seine Band brauchte dringend eine neue Sängerin – und ich jemanden, der mir dabei half, die Musik wieder zu spüren.









Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-179-5
Preis: 14,90€




Zuerst zum Cover: Wir sehen Kat, zusammen mit einer weißen Katze ganz am Anfang stehen. Kat trägt eine Gitrarre über der Schulter. Im Hintergrund sehen wir eine große Stadt. welche hell erleuchtet ist. Der Himmel beglückt uns mit einem Vollmond. Es ist ein sehr schönes Cover, dass da gezaubert wurde. Dieses Buch wird sicher gedruckt bei mir einziehen dürfen.
Nun zum Inhalt: Direkt am Anfang lernen wir Kat und Levi kennen, allerdings wissen wir da noch nicht, dass es Levi ist. Kat ist eine wunderhübsche Katze, eine Wandlerin. Sie arbeitet in der schwarzen Katz. Vor ein paar Jahren hat sie ihren Vater gesungen, weshalb sie nicht mehr singt. Doch dann lernt sie Levi kennen und alles ändert sich. Es ist ein Buch über neue Chancen und immer neue Erfahrungen, die sich in unser Leben schleichen. Die Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes und auch die Geschichte dahinter trägt zum Gelingen des Buches bei. Alexandras Schreibstil macht sehr viel Spaß zu lesen und ich habe es keine Sekunde bereut, mir dieses Buch gekauft zu haben.
Mein Fazit: 5 von 5! Danke für dieses tolle Buch!







Kommentare

Beliebte Posts