*Rezension* zu "Paper Princess" von Erin Watt


Guten Abend meine Lieben, 

in letzter Zeit ist es ein bisschen still auf meinem Blog, was nicht zuletzt darin liegt, dass ich mich selbstständig gemacht habe und nun jede freie Minute mit dem Schreiben von meinem Buch und den Aufträgen für meine Chefin verbringe. Desweiteren habe ich mir einen Künstlernamen ausgedacht, womit ich besser arbeiten kann. :)

Viel Spaß nun erstmal bei meiner Rezi!
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.









Preis: € 12,99 [D]
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 384
ISBN: 978-3-492-06071-4
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 5 von 5 Symbolen
Reihe: Royal-Reihe
Verlag: Piper

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …



Zuerst zum Cover: Gott, ich liebe es! Es glänzt so schön und macht echt neugierig auf das Buch. Und das Beste: Es sind keine Menschen oder Gesichter darauf zu sehen! Das Cover passt perfekt zu diesem tollen Buch!
Nun zum Inhalt: Vorab: Ich habe das Hörbuch gehört und nicht das Buch gelesen. Aber ich denke, das zählt trotzdem. Ich werde in diesem Punkt also auch die Sprecherin des Hörbuches bewerten. Insgesamt war ich etwas skeptisch, dieses Buch zu beginnen. Klar, es gibt jede Menge positiver Kritik, aber genauso viele finden das Buch schlecht. Außerdem lese ich normalerweise diese Art von Büchern nicht. Doch dieses Mal habe ich mir einen Ruck gegeben und das Hörbuch geladen. Und ich habe es nicht bereut! Das Hörbuch geht an die zehn Stunden und niemals während dieser Zeit kam Langeweile oder so auf. Ich war die ganze Zeit gefesselt und bin absolut begeistert. Auch das nächste Hörbuch wird definiv zu dieser Reihe kommen! Die Erzählerin Dagmar Bittner hat die Ella supertoll gesprochen und ich bin sehr froh, dass ich mir das Hörbuch geladen habe. So, nun bleibt nur noch eins zu sagen: Gideon gehört mir!
Mein Fazit: Ein Buch mit einer zauberhaften Protagonistin, welches sich nicht auf Klischees festlegen lässt.


Ich danke Audible, dass sie mir das Hörbuch spendiert haben!

Kommentare

  1. Hallo Blue,
    Paper Princess steht auch weit oben auf meiner Wunschliste. Ich war noch etwas skeptisch, weil ich auch schon andere Meinungen gehört habe. Deine Rezension schürt jedoch wieder die Vorfreude. Ich glaube dieses Buch muss bald bei mir einziehen <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts